Konzert: 13-31
Simon Zöchbauer & Koehne Quartett (A)
Achad. Eine musikalische Spurensuche

13.08.21, 20:15, Kirche St. Martin

simon zöchbauer & koehne quartett (a)
achad. eine musikalische spurensuche

«Achad» ist das Ergebnis einer tiefen Beschäftigung mit sakraler Musik und spirituellen Texten – der vielseitige österreichische Musiker und Komponist Simon Zöchbauer, ein regelmässiger Alpentöne-Gast, bringt mit diesem Programm seine vielleicht persönlichste Musik nach Altdorf: In Achad sind die vielfältigen musikalischen Einflüsse Zöchbauers, wie die sakrale oder zeitgenössische Musik, aber auch volksmusikalische Anklänge stets hintergründig spürbar – im Vordergrund steht jedoch sein individueller und intuitiver Schaffensprozess als musikalische Spurensuche nach Spiritualität und Zeitlichkeit. Ihm zur Seite spielt das Koehne Quartett. Die Kompositionen werden ergänzt durch die Klangflächen des Soundtüftlers Sixtus Preiss, der dem Ensemble elektronische Räume zur Improvisation eröffnet.