Konzert: 14-52
Melanie Dörig und Meinrad Koch (CH)
Wiibli ond Mandli. Geschlechterrollen nach Appenzeller Art

14.08.21, 17:15, Mehrzweckraum Dätwyler

melanie dörig und meinrad koch (ch)
wiibli ond mandli. geschlechterrollen nach appenzeller art

Ein Mann, «hochmännlich und kühn».
Eine Frau, «schön lieblich und zart».

Und dazu eine Menge neuer Fragen zu alten Liedern. Melanie Dörig und Meinrad Koch rücken mit alten Appenzeller Volksliedern aus dem 18. bis 20. Jahrhundert das Thema Weiblichkeit und Männlichkeit ins Zentrum ihres Stücks. In der musikalisch bewegten Performance wird Traditionelles präsentiert, Überliefertes demontiert und dabei Neues kreiert. «Wiibli ond Mandli» – Ein verspieltes Stück über Geschlechterrollen mit Jodel, Klavier und träfem Innerrhoder Dialekt.