Urner Musi (D)
Des san mia

urner musi (d)
des san mia

Die Brüder Johannes und Leonhard Servi stammen aus Eching, Berni und Simon Filser aus Dingolfing. Man kennt sich von frühester Jugend.
Die vier Burschen stehen zu 100 Prozent hinter der bayerischen Volksmusik: «Uns geht es um gute Qualität und den bodenständigen, lässigen Sound der Volksmusik, die das bayerische Lebensgefühl vermittelt – Frohsinn, Gemütlichkeit und Heimatverbundenheit.»
Dabei haben sie grosse Vorbilder im Kopf. Die Weissngroana, die Hallgrafen Musikanten oder Slavko Avsenik gehören dazu. Und so breit ist auch ihr musikalisches Spektrum. Von der alpenländischen Volksmusik bis zum Oberkrainer-Sound ist alles dabei, und immer mit viel Liebe zum Detail. Jeder Auftritt sei einzigartig, heisst es.
Erklärungsbedürftig ist die ausgesprochene Absicht, das Urner Publikum mit viel «Urner Lebensgefühl» begeistern zu wollen. Was die Burschen damit meinen, das werden sie vor Ort wohl erläutern müssen.